Falsches Datum / falsche Zahlen 
bei Datenquelle aus Excel oder Access

Um das Problem zu umgehen, sollte man unter Extras | Optionen, Register Allgemein, den Haken bei Konvertierung beim Öffnen bestätigen setzen und beim Verbinden der Datenquelle die Verbindungsart DDE auswählen.

Benötigen Sie - aus welchen Gründen auch immer - eine andere Verbindungsart, können Sie den Inhalt der Seriendruckfelder mit einem entsprechenden Schalter beeinflussen:

 

Drücken Sie die Tastenkombination Alt + F9 um in die Ansicht | Feldfunktion umzuschalten und fügen hinter den Namen des Seriendruckfeldes z.B.  \@_"dd.MM.YYYY" ein, um das Datum in der deutschen Schreibweise (TT.MM.JJJJ) einzufügen. Ihr Seriendruckfeld sollte anschließend so aussehen { MERGEFIELD NameDesSeriendruckfeldes_\@_"dd.MM.YYYY" } Der Unterstrich (_) steht für ein Leerzeichen.

Zahlen werden mit dem Schalter # formatiert, zum Beispiel  \#_"#.##0,00 €" formatiert Ihr Seriendruckfeld mit Tausender-Trennzeichen, zwei Nachkommastellen und dem Euro-Zeichen.



zurück zu den Tipps & Tricks
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Diese Seite zu ecure.del.icio.us hinzufügen
Diese Seite zu webnews hinzufügen
Diese Seite zu Google Bookmarks hinzufügen
Diese Seite zu linkarena hinzufügen
Diese Seite zu Yahoo hinzufügen










Für weitere Infos bitte auf die CD klicken

 
©2006 - 2019 www.Wordwelt.de - alle Rechte vorbehalten
 
Kontakt | Impressum
Datei Bearbeiten Ansicht Einfügen Format Extra Tabelle Fenster ?

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen


Annehmen