Schalter für die Feldfunktion der Zitate

Kann ich die einzelnen Zitate im Text zusätzlich erweitern um Angaben wie Seite oder eigene Texte (z.B. vgl.)?


Das ist mit der Feldfunktion in Word 2007 möglich. Es gibt einige Schalter, mit denen man das Zitat ganz indivuell bearbeiten kann.

Dazu muss die Feldfunktion eingeschaltet oder angezeigt werden. Der Cursor muss in das Zitat gesetzt werden und über den Rechtsklick den Menüeintrag Feld bearbeiten... auswählen:

Die Feldfunktion kann auch über die Tastenkombination ALT+F9 eingeblendet und mit der gleichen Tastenkombination wieder ausgeschaltet. 

Im anschließenden Dialog können Sie die Feldfunktion bearbeiten.

CITATION Kom01 \l 1031


Der Schalter \l steht für die Sprache und wird immer automatisch hinzugefügt. Für die englische Sprache müsste dort \l 1033 stehen.

 

Übersicht der Schalter für die Feldfunktion der Zitate - CITATION: 

Schalter Beschreibung Beispiel für Anzeige/Feldfunktion
\l
Gebietsschema, Auswahl der Sprache
 
\v Nummer der Ausgabe
Nummer der Ausgabe wird dem Zitat hinzugefügt
(Müller, 2001, Bd. 2)
CITATION Fel071 \l 1031 \v 2
\f  "Text am Anfang"
Der Text in Anführungszeichen wird an den Anfang des Zitats gesetzt
(Vgl. Müller, 2001)
CITATION Fel071 \l 1031 \f  "Vgl. "
\s "Text am Ende"
Der Text in Anführungszeichen wird an das Ende des Zitats gesetzt
(Müller, 2008, 4. Auflage)
CITATION Fel071 \l 1031 \s ", 4. Auflage "
\m Tagname
Die Quelle mit dem Tagnamen wird als Zitat hinzugefügt (Müller, 2001; Meier, 2004)
CITATION Mül071 \l 1031 \m Mei01
\nDer Autor wird unterdrückt (ohne Parameter angeben)
(2001, Bd. 2)
CITATION Fel071 \l 1031 \v 2 \n
\yDas Jahr wird unterdrückt
(ohne Parameter angeben)
(Müller, Bd. 2)
CITATION Fel071 \l 1031 \v 2 \y
\tDer Titel wird unterdrückt
(ohne Parameter angeben)
 (Müller, 2001)
CITATION Fel071 \l 1031 \v 2 \t
\p Seitenzahl
Eine Seitenzahl wird angezeigt
Die Abkürzung erscheint je nach Stil
(Müller, 2001, S. 122)
CITATION Fel071 \l 1031 \p 122

 

Die Schalter können alle beliebig kombiniert werden. Der Schalter \m kann häufiger eingesetzt werden.  

Die Reihenfolge ist aber nicht ganz gleichgültig. Grundsätzlich bezieht sich alles auf das Zitat, was am Anfang angegeben wurde. In dem Beispiel in der Tabelle ist dies Fel071.

Es können aber auch mehrere Zitate zusammengeführt werden. Dann können wieder alle Schalter fürjedes Zitat benutzt werden.

So kann z.B. das Zitat Fel071 (Müller) und Mei01 (Meier) zusammengeführt werden. Für Meier soll die Seitenzahl 312 und für Müller der Band 3 mit der Seitenzahl 122 angegeben werden. Die Feldfunktion würde dann so aussehen:

CITATION Fel071 \1031 \v 3 \p 122 \m Mei01 \l 1031 \p 312 

Das Zitat im Text sieht dann so aus: 

(Müller, 2001, Bd. 3, S. 122; Meier, 2005, S. 312) 

 



zurück zur Übersicht
 
©2006 - 2018 www.Wordwelt.de - alle Rechte vorbehalten
 
Kontakt | Impressum
Start Einfügen Seitenlayout Verweise Sendungen Überprüfen Ansicht Entwicklertools
Grundeinstellungen
Schnellzugriff

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen


Annehmen